Boian Videnoff

Boian Videnoff

Dirigent

Der Künstlerische Leiter und Gründungsdirigent der Mannheimer Philharmoniker ist einer der faszinierendsten jungen Künstler in Europa. Mit visionären Musikprojekten und Konzertformaten gewann er früh internationale Aufmerksamkeit. Heute arbeitet er regelmäßig mit Solist*innen wie Martha Argerich, Oigor Levit, Sonya Yoncheva und Mische Maisky zusammen.

Weiterlesen

Boian Videnoff ist der Künstlerische Leiter, Chefdirigent und Gründer der Mannheimer Philharmoniker, dessen Profil er seit dem Jahr 2010 kontinuierlich prägt und durch die Zusammenarbeit mit Solisten von Weltrang und Auftritten in prominenten Konzertsälen in Europa und Asien regelmäßig für internationales Aufsehen sorgt. Er hat das junge Orchester auf Konzertreisen und Gastspielen nach China, Russland, Italien Spanien, Belgien, Deutschland und in die Schweiz geführt. Er tritt regelmäßig in Konzertsälen wie der Elbphilharmonie Hamburg, der Philharmonie im Gasteig und dem Herkulessaal in München, der Alten Oper Frankfurt, der Kölner Philharmonie, der Philharmonie Luxembourg, dem Stadt Casino Basel, dem Auditorio Nacional Madrid, dem Mailänder Auditorium, der Queen Elizabeth Hall in Antwerpen, der Philharmonie Luxembourg, der Meistersingerhalle Nürnberg und der Liederhalle Stuttgart auf und arbeitet mit Künstlern wie u.a. Martha Argerich, Mischa Maisky, Sonya Yoncheva, Sergei Babayan, Lars Vogt, Johannes Moser, Igor Levit, Valentina Lisitsa, Julian Steckel, Sergei Nakariakov, Plamena Mangova, Evgeny Bozhanov, Michael Barenboim und Elena Baschkirova zusammen.

Seine Tätigkeit als Gastdirigent führt ihn zu Orchestern wie u.a. dem Antwerp Symphony Orchestra, der Deutschen Radio Philharmonie, dem WDR Funkhausorchester Köln, dem Orchestra della Svizzera Italiana in Lugano, der Israel Camerata Jerusalem, dem Orchestre de Chambre du Luxembourg, der Kremerata Baltica, der Nordwestdeutschen Philharmonie, den Nürnberger Symphonikern, der Philharmonie Südwestfalen, der Slowakischen Philharmonie und dem Slowakischen Rundfunkorchester, der Basel Sinfonietta, der George Enescu Philharmonie Bukarest, sowie mit u.a. den Sinfonieorchestern in Winterthur, Biel, Limoges und Bari.

Die Gewinnung eines jungen Publikums für die klassische Musik liegt Videnoff besonders am Herzen. Gemeinsam mit den Mannheimer Philharmonikern initiierte er das Bildungsprojekt „Junior Philharmoniker“, sowie eine Reihe von Bildungskonzerten für Kinder und Sprechproben für Erwachsene. Ebenfalls ist er für die Konzeption und Entwicklung von HomeSymphony®, der Plattform für Live-Konzertübertragungen der Mannheimer Philharmoniker im Internet verantwortlich, sowie der Realisation ihrer videogestützten Konzertreihe im Mannheimer Rosengarten. Zudem ist Videnoff Mitgründer und co-CEO von Enote, dem größten und umfangreichsten Künstliche Intelligenz gestützten Musiknoten-Digitalisierungsprojekt der Welt.

Boian Videnoff wurde als Sohn einer Musikerfamilie in Bulgarien geboren. Er wuchs in Italien und Deutschland auf, wo er seine musikalische Ausbildung an der Violine, dem Klavier und im Gesang erhielt, bevor er anschließend Dirigieren mit Jorma Panula und Gianluigi Gelmetti studierte.

Kontakt

Dr. Marcus Felsner – +49 89 20 500 85624 – marcus@felsnerartists.com